Unser Unternehmen

HeartSine® wurde 1998 gegründet, um die innovative Entwicklung modernster lebensrettender Produkte für die Behandlung von plötzlichem Herzstillstand fortzusetzen. Unsere Leidenschaft für Innovation begann im Jahr 1967 mit der Erfindung des ersten mobilen Defibrillators – eine Revolution für die Notfallversorgung weltweit. Seither widmet sich HeartSine der Weiterentwicklung mobiler Defibrillation und lebensrettender Technologien.

Mit seinem Angebot an einfach zu bedienenden und erschwinglichen Hightech-AED für den Heim- und öffentlichen Bereich steht der Name HeartSine für Medizinprodukte, die Leben retten.

Unser Vorzeigeprodukt, der Samaritan® PAD (Public Access Defibrillator), wurde für Ersthelfer aller Qualifikationsstufen entwickelt und ist an Tausenden von Standorten im Einsatz. Die AED-Produkte von HeartSine stehen derzeit über 30 Sprachen zur Verfügung und retten Leben in mehr als 40 Ländern.

Als technologischer Pioneer der globalen AED-Branche bieten wir das Beste in den Bereichen klinische Leistung, Robustheit und Gesamtbetriebskosten von AED. Durch unsere Position als Marktführer sind die Samaritan PAD von HeartSine auf der ganzen Welt für ihre lebensrettende Technologie bekannt.

Unsere Mission

Wir bieten innovative, intelligente, lebensrettende Lösungen für die Beurteilung und Prävention von plötzlichem Herzstillstand. Wir möchten:

  • Die Grenzen der medizinischen Forschung mit patentierten Technologien erweitern, die mit unübertroffener Qualität und Zuverlässigkeit die klinischen Anforderungen und die Bedürfnisse des Marktes erfüllen.
  • Beziehungen zu Kunden und Lieferanten mit dem höchsten Maß an Ethik und Fairness pflegen.
  • Hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter beschäftigen und ihnen durch Respekt, einen idealen Arbeitsplatz und Anreize ein optimales Umfeld bieten.
  • Unsere Produkte zu einem fairen Preis anbieten, Kosten senken und einen angemessenen Gewinn erzielen.

Forschung und Entwicklung

Das Know-how und die Innovation von HeartSine basieren auf der langjährigen Fortentwicklung bewährter Technologien im Bereich der Defibrillation, die in den 1960er Jahren begann. Unsere F&E-Abteilung wird durch ein großartiges Team von Experten und renommierten Spitzenkräften der Branche geleitet.

Maßgebliche Gremien im Bereich der Wiederbelebung bringen ihre reichhaltige klinische Erfahrung in unser Clinical Advisory Board ein, um unsere Entwicklung von bahnbrechenden innovativen Technologien zu unterstützen. Zu den prominentesten Mitgliedern des Boards gehören Dr. Ben Abella, Dr. Rudi Koster, Dr. David McEneaney, Dr. Doug Weaver sowie die Vorsitzende, Prof. Jennifer Adgey.

Zur Erweiterung und Ergänzung unserer eigenen Entwicklungsaktivitäten arbeiten wir in Nordirland mit der University of Ulster, dem Northern Ireland Ambulance Service, dem Craigavon Area Hospital und dem Royal Victoria Hospital (RVH), einem lokalen Universitäts- und Forschungsklinikum von Weltruf, zusammen. Weiterhin sind wir eine Forschungskooperation mit dem Southwestern Medical Center der University of Texas, der weltweit führenden Institution zur Weiterentwicklung von Therapieoptionen für die Wiederbelebung, eingegangen.

IntroNet Interview mit Declan O’Mahoney, CEO von HeartSine